My Name is Baghdad

My Name is Baghdad

Ein Film von Caru Alves de Souza

»Ihr kennt das Mädchen nicht einmal und das Erste, was ihr sagt ist: ›Sie ist verdammt heiß.‹ Sie macht wahrscheinlich eine ganze Menge anderer cooler Dinge, von denen ihr nicht einmal wisst.« Kurze Haare, weite Hosen, verschmitzter Blick – Bagdá bewegt sich abseits des gängigen Frauenbildes in Brasilien und verbringt ihre Freizeit in den Skateparks von São Paulo.

Das Programm enthält eine kurze Einführung, den Film, ein im Vorfeld aufgezeichnetes Interview mit der Filmemacherin sowie ein Gespräch mit jungen Skaterinnen aus dem Ruhrgebiet. In Kooperation mit der Mädels* Skate Session der Skateboardinitiative Dortmund.

Dieser Film ist für den Publikumspreis nominiert.
Sie können ihn nach der Ausleihe über Ihren Account bewerten.

Sprache
Originalfassung mit deutschen Untertiteln
Genre
Spielfilm
Land
Brasilien
Jahr
2020
Regie
Caru Alves de Souza
Schauspieler
Grace Orsato, Karina Buhr, Marie Maymone, Helena Luz, Nick Batista, William Costa, João Paulo Bienemann, Gilda Nomacce, Paulette Pink, Emílio Serrano
Produktion
Rafaella Costa, Caru Alves de Souza
Länge
96 Minuten